DE EN ES

Engagement in eigener Sache ...

Soziale Verantwortung gehört seit der Unternehmensgründung zu den Leitsätzen und Maximen von KrewelMeuselbach. Bereits der Gründer Herr Dr. Blank nahm sich stets der beruflichen und der persönlichen Sorgen seiner Mitarbeiter an. Diese Fürsorge wird bis heute gelebt. So erfolgte mit Einführung einer Pensionsordnung für die Mitarbeiter eine Ausweitung dieses Engagements, dessen Bedeutung gerade in der jetzigen Zeit bewusst deutlich wird. Auch die behutsame und schrittweise Zusammenführung der Unternehmen Krewel und Meuselbach zeugte von sozialer Verantwortung. Wir bieten dem Nachwuchs aus den Regionen in vielen Bereichen – kaufmännischen, technischen wie handwerklichen – zielgerichtete Ausbildungen an. Unsere weitsichtigen Weiterbildungsmaßnahmen haben dazu geführt, dass viele ehemalige Auszubildende in verantwortungsvolle Positionen hineingewachsen sind. Unsere soziale Verantwortung erstreckt sich darüber hinaus auch auf viele Bereiche des öffentlichen Lebens.

... und in unserem Umfeld.

Als mittelständisches Familienunternehmen in einem ländlich strukturierten Raum fühlen wir uns natürlich auch den Menschen und ihrer Region verpflichtet. Aus diesem Grunde fördern und unterstützen wir eine Vielzahl von Einrichtungen sowohl im sozialen als auch im Freizeitbereich. Wir unterstützen ortsansässige Schulen nicht nur bei der Einrichtung von Labors und EDV-Arbeitsplätzen, sondern wir nehmen auch viele Praktikanten auf, um ihnen im Verlauf ihrer Schulzeit einen tieferen Einblick in die Arbeitsweise eines modernen pharmazeutischen Unternehmens zu vermitteln. Darüber hinaus pflegen wir eine langjährige Zusammenarbeit mit den Rhein-Sieg-Werkstätten, der Lebenshilfe in Eitorf. Seit 1987 beschäftigen wir eine Gartengruppe dieser Einrichtung zur kontinuierlichen Pflege des gesamten Werksgeländes. Darüber hinaus engagieren sich unsere Auszubildenden im Rahmen sozialer Aktionen innerhalb und außerhalb unseres Unternehmens.